Alles andere als ein Federgewicht

Neben Rindern und Schweinen ist Niedersachsen auch für sein Geflügel bekannt. 60 % des deutschen Hühnerbestandes stehen hier: zwei Drittel zur Fleischerzeugung, ein Drittel zur Eierproduktion.


Die produzierte Menge stieg über die letzten Jahre deutlich an, da eine größere Nachfrage vorhanden war und stetig steigt.


Fragen zur Geflügelhaltung und zu allen Produktionszweigen beantwortet Ihnen die Landberatung gern. Interessante Informationen finden Sie auch bei unseren Fachartikeln.