Rückschnitt von Hecken und Büschen

LB im Landkreis Osterholz e. V.

 

Es ist immer wieder festzustellen, dass bei Vorortkontrollen überhängende Bäume, Sträucher, Büsche rigoros von der bewirtschafteten Fläche abgezogen werden. Daher ist es ratsam, jetzt in den Wintermonaten die Flächen genau zu kontrollieren und ggf. überhängendes Gehölz zu entfernen. Das Beschneiden von Hecken, Gebüschen und Feldgehölzen ist nur in der Zeit vom 1. Oktober bis 28. Februar erlaubt. Die Herbst-/Wintermonate sollten für evtl. erforderliche Maßnahmen genutzt werden.
Für die Flächen, auf denen die Agrarumweltmaßnahme Nordische Gastvögel (NG 1-4) gilt die Ruhezeit ab 1. Nov.. Für diese Flächen kann ein Feldgehölzschnitt nur in der Zeit vom 1. Okt. Bis 1. Nov. Durchgeführt werden!

02.10.2017
Anmerkung der Redaktion: Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Berater vor Ort (siehe Baum oben - "Beratung vor Ort").