Suche
Close this search box.

Einsaat Bracheflächen 2024

Der Zeitraum der geforderten Brache nach GAP beginnt mit der Ernte der Hauptfrucht 2023. Es gibt die Möglichkeiten, die Fläche der Selbstbegrünung zu überlassen oder eine aktive Einsaat vorzunehmen.

Wenn Sie sich für die Einsaat entscheiden, muss diese unmittelbar nach der Ernte der vor- rausgegangenen Hauptfrucht erfolgen.

Folgende Einsaatmischungen empfehlen wir:

Dauerbrache: 90% Rotschwingel, 10% Weißklee (z.B. DSV: M3)

– sehr ausdauernd

– dichte Narbe

– langfristig, gute Unkrautunterdrückung

Rotationsbrache: 60% Deutsches Weidelgras, 30% Wiesenschwingel + Rotklee und Inkar- natklee (z.B. DSV: M1)

– gute Bodenbedeckung

– intensive Durchwurzelung

Brache als Wildäsungs- und Blühfläche: Deutsches Weidelgras, Wiesenlieschgras, Wie- senrispe, Wiesenschwingel, Luzerne, Rotklee, Schwedenklee, Weißklee, Gemeine Weg- warte, Spitzwegerich (Meiners Saaten: LW1 Vital Artenreich)

– artenreiche Mischung

– intensive Durchwurzelung

 

Autor: LUB Zeven e. V.

26.09.2023

Spezialist für Pflanzenbau finden

Get my current location

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von landberatung-service.de zu laden.

Inhalt laden