Agrarbetriebsnummer

Landberatung Peine e. V.

 

Betriebe mit Tierhaltung hatten bislang eine sogenannte Kombinummer, mit der der Agrarantrag gestellt wurde und Tiermeldungen in der HI-Tier Datenbank erfolgten. Im Herbst 2018 wurde von der LWK einigen dieser Betriebe eine neue Betriebsnummer zugewiesen und per Post zugeschickt. In welchem Umfang dies geschehen ist und ob weitere Betriebe eine neue Betriebsnummer bekommen, ist zurzeit nicht ganz klar. Da zu der neuen Betriebsnummer ein eigener PIN gehört, sollte rechtzeitig vor der Agrarantragsstellung getestet werden, ob die Zugangsdaten noch aktuell sind. 

12.03.2019
Anmerkung der Redaktion: Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Berater vor Ort (siehe Baum oben - "Beratung vor Ort").