Förderung von Reifendruckregelanlagen

Landberatung Schaumburg e. V.

 

Die vorübergehend ausgesetzte Förderung von Reifendruckregelanlagen ist wieder möglich. Seit Ende Juni können im Rahmen des Energieeffizienzprogrammes wieder Förderanträge für Reifendruckregelanlagen bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) gestellt werden. Die Förderhöhe beträgt 30%.

Die Beantragung der Förderung durch eine Maschinengemeinschaft oder durch ein Unternehmen zum Zweck der Durchführung einer überbetrieblichen entgeltlichen Dienstleistung bzw. Vermie- tung ist nicht zulässig. Weiterhin wurden die technischen Anforderungen verschärft. Die Reifendruckregelanlage muss nun alle Achsen des Fahrzeugs erfassen. Bisher hatte eine Nachrüstung an der Hinterachse ausgereicht.


14.07.2021:
Anmerkung der Redaktion: Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Berater vor Ort (siehe Baum oben - "Beratung vor Ort").