Kalkung, Fundament für Wachstum, jetzt Verluste ausgleichen

Landberatung Rotenburg e. V.

 

Durch die starken Herbst- und Winterniederschläge ist Kalk ausgewaschen worden und der Boden hat an Struktur verloren, so dass die Kalkdüngung in diesem Jahr besonders wichtig ist.

Ein ausgeglichener Kalkhaushalt ist das Fundament für pflanzliches Wachstum unserer Kulturen. Ohne ausreichend Kalk wird der Boden hart und verliert an Struktur, dazu kommt noch eine deutlich verschlechterte Nährstoffdynamik. Die Erhaltungs- und Aufkalkung ist eine der wichtigsten Maßnahmen.

Häufig weisen die Bodenuntersuchungen zu niedrige pH-Werte aus! Dann ist dringend Handlungsbedarf angezeigt. Bei tiefen Boden-pH-Werten ist eine Aufkalkung notwendig, kleine Kalkmengen sind dann nicht zielführend! Auch Grünland profitiert von einer Kalkung, da Hochleistungssorten einen hohen Anspruch an den Kalkhaushalt haben.
(Auszug aus dem Rundschreiben)

Für eine entprechende Düngeempfehlung kontaktieren Sie Ihren Berater vor Ort.

01.03.2018
Anmerkung der Redaktion: Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Berater vor Ort (siehe Baum oben - "Beratung vor Ort").