Lagerpflege

Landberatung Northeim e.V.

Raps und Getreide wurden vielfach mit recht hohen Temperaturen eingelagert. Das kann bei nicht sachgerechter Lagerpflege schnell zu Problemen mit Lagerschädlingen führen.
Es sollte zügig weiter versucht werden, auch mit einfachen Belüftungsanlagen die Temperatur im Lager in Richtung 10 °C abzusenken. Neben der Sicherung der Konservierung verringert die Kühlung auch in erheblichem Umfang die Atmungsverluste sowie die Vermehrung von Lagerschädlingen (Kornkäfer und Getreideplattkäfer). Es ist erforderlich, die Oberfläche des Lagergutes zu glätten, damit überall der gleiche Strömungswiderstand gegeben ist. „Türme“ bilden Vermehrungszentren für Lagerschädlinge.

19.09.2019
Anmerkung der Redaktion: Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Berater vor Ort (siehe Baum oben - "Beratung vor Ort").

26.09.2019
Anmerkung der Redaktion: Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Berater vor Ort (siehe Baum oben - "Beratung vor Ort").