Liquiditätssicherungsprogramm 2015 und 2016 (Wichtig!)

LB Ringstedt e. V.


Über das obige Progamm wurden zinsverbilligte Darlehn mit einer Lautzeit von 42 Monaten und höchstens 72 Monaten mit einem Zinszuschuss von 10% vergeben. Die ersten Darlehn sind am 30.06.2019 getilgt.

Der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) muss nach Ablauf der im Darlehnsvertrag vorgesehenen Laufzeit, innerhalb eines Monats ab dem Ende der Laufzeit, die Beendigung schriftlich mitgeteilt werden. Die BLE schreibt die Betriebe ca. 8 Wochen vor Ablauf an und übersendet ein Formular, dass für die Mitteilung zu verwenden ist.

Auch wenn im Rahmen von Hofübergaben oder Gesellschaftsgründungen obige Liquiditätsdarlehn übertragen werden, ist die BLE unbedingt zu benachrichtigen. Unterbleibt die Mitteilung, so wird der seinerzeitige Zuschuss (bis 10.000,-€) zurückgefordert.

 
12.06.2019
Anmerkung der Redaktion: Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Berater vor Ort (siehe Baum oben - "Beratung vor Ort").