Meldung Aussaat AUM NG1

Stader Beratungsringe e. V.

 

Generell sind die Teilnehmer des AUM NG1 verpflichtet, die Aussaat der Winterungen bis zum 15.10. des Jahres abzuschließen. Nach Abstimmung mit dem Niedersächsischen Umweltministerium gab es 2019 aufgrund der ergiebigen Niederschläge zum Monatswechsel September/Oktober eine Verschiebung des Aussaattermins bis zum 31.10.2019 ohne Anrechnung auf das einmalige Ausnahmejahr.

Diese Verschiebung musste bei der Bewilligungsstelle der LWK bis zum 14.10.19 für die entsprechenden Schläge beantragt werden. Nach erfolgter Einsaat dieser beantragten Flächen muss nun eine Mitteilung an die Bewilligungsstelle der LWK bis zum 31.10. erfolgen. Kann auf Einzelschlägen die Aussaat bis zum 31.10.19 nicht stattfinden, so ist auch dieses der LWK mitzuteilen (Feldblock, Schlag Nr., Größe). Diese Schläge können im Programm AUM NG1 bleiben, erhalten aber für das Antragsjahr 2020 (1. Jahr) keine Auszahlung. Als voraussichtlicher Termin für den entsprechenden Bewilligungsbescheid für das fünfjährige AUM-Programm NG1 wird der Dezember 2019 genannt.

30.10.2019
Anmerkung der Redaktion: Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Berater vor Ort (siehe Baum oben - "Beratung vor Ort").