Umfrage: Wie dem zunehmenden Klimastress vorbeugen? – Wir bitten um rege Teilnahme!

Thünen-Institut für Betriebswirtschaft, Christoph Duden

 

Wenn Dürre, Hitze, Hagel, Sturm oder heftiger Starkregen die Ernte zerstören, liegen häufig die Nerven blank. Wie die letzten Jahre zeigen, sind katastrophale Wetterextreme ein Risiko für die Liquidität im Betrieb. Beugen Sie finanzielle Schäden z.B. durch pflanzenbauliche Maßnahmen, Versicherungen oder Beregnung vor? Was ist Ihnen diese Ernteabsicherung wert? Welches ist die richtige Strategie für SIE?

Das möchten das Thünen-Institut und die Universität Göttingen in einer deutschlandweiten Online-Umfrage untersuchen. Dafür möchte der bearbeitende Doktorand, Christoph Duden, die Einschätzung möglichst vieler Landwirte und Landwirtinnen einholen.

Die Ergebnisse der Umfrage liefern wichtige Hinweise, um Hilfestellungen für Landwirte zu erarbeiten und um in der Politik über Risikovorsorge aufzuklären. Ihre Erfahrung zählt, um zukünftig die Absicherung gegen Ernteausfälle zu verbessern!

Am Ende der Befragung erhalten Sie sofort eine persönliche Auswertung und später eine anonyme Gesamtauswertung zum Abgleich mit Berufskollegen. Jeder zehnte Teilnehmende hat die Chance auf 100 € Gewinn.

Für den Fragebogen werden Sie 20 bis 30 Minuten benötigen. Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie sich trotz Ihres straffen Arbeitspensums diese Zeit nehmen. Alle gesammelten Informationen werden streng vertraulich behandelt und anonymisiert ausgewertet.

Öffnen Sie den Online-Fragebogen (am besten am PC) mit: www.umfrage-ernte-absichern.de