Klauenbad – Dosierung

Spezialberataungsring für Rinderhaltung und Futterbau e. V.

Das Ziel von Klauenbädern ist die Reduzierung der infektionsrelevanten Erreger durch Senkung des Infektionsdrucks und somit Vorbeugung von infektiösen Klauenerkrankungen. Allerdings sind Klauenbäder nur ein Teil der Maßnahmen für eine gute Klauengesundheit. Wichtig sind vorbeugende Maßnahmen wie trockene Standflächen und Liegeflächen, Vermeiden von Fütterungsfehlern und regelmäßige Klauenpflege und -korrektur. Für die Wirksamkeit eines Klauenbads ist die richtige Dosierung ausschlaggebend. Wird Formalin eingesetzt ist eine 2 – 5 %ige Klauenbadlösung das Ziel. Bei zu hoher Konzentration besteht die Gefahr des zu starken Austrocknens der Klauen. Bei geringeren Konzentrationen verringert sich die Wirksamkeit. Generell ist je Anwendung und Kuh 1 Liter Lösung einzuplanen.

Bei der Herstellung der Mischung ist zu beachten, dass formaldehydhaltige Biozide in unterschiedlichen Ausgangskonzentrationen verfügbar sind. Deshalb wird zur Berechnung die „Kreuzregel“ angewandt. Es werden die Kreuzdifferenzen aus den Ausgangskonzentrationen zum Sollwert (hier: 5 %) gebildet. Im Beispiel ergibt die Kreuzdifferenz für das 27-%ige formaldehydhaltige Biozid zum 5-%igen Klauenbad 22. Für das 0-%ige reine Wasser ergibt sich die Differenz 5. Die Summe der so erhaltenen Zahlen ergibt 27, also 100 %. Um den Anteil der einzelnen Mischungspartner zu errechnen, werden die aus den Kreuzdifferenzen erhaltenen Anteile ins Verhältnis zum Ganzen gesetzt. Um den prozentualen Anteil zu erhalten, wird über eine Dreisatzrechnung das Verhältnis zu 100 errechnet, also für Wasser 22 mal 100 durch 27. Das ergibt 81,48 %. Für das formaldehydhaltige Biozid ergibt sich 5 mal 100 durch 27, also 18,52 % formaldehydhaltiges Biozid. Bei einem Klauenbad mit 100 Litern Inhalt müssten somit 18,52 formaldehydhaltiges Biozid mit 81,48 Liter Wasser gemischt werden.  [Quelle: Niedersächsisches Merkblatt zur Klauengesundheit]
(Auszug aus dem Rundschreiben)

Spezialist für Tierhaltung finden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von landberatung-service.de zu laden.

Inhalt laden