Schädlingsmonitoring/-bekämpfung: Neue Arbeitshilfe unterstützt Tierhalter

Ein regelmäßiges Schädlingsmonitoring sowie, bei Bedarf, die Umsetzung von Maßnahmen zur Bekämpfung von Schädlingen sind für Tierhalter ein wichtiges Thema. Sie dienen z. B. der Futterhygiene und tragen damit zur Herstellung von sicheren Lebensmitteln bei. Daher sind das Monitoring und die Bekämpfung auch in den QS-Leitfäden Landwirtschaft fester Bestandteil. Wertvolle Unterstützung bei der Umsetzung der Anforderungen liefert ab sofort die neue QS-Arbeitshilfe Tierhaltung: Schädlingsmonitoring und -bekämpfung.

Das Dokument erläutert im Detail, worauf es bei der Durchführung und Dokumentation des Schädlingsmonitorings bzw. bei ggf. daraus resultierenden Maßnahmen der Schädlingsbekämpfung ankommt. Der Fokus der Arbeitshilfe liegt dabei auf der Bekämpfung von Mäusen und Ratten. Sie enthält auch Informationen zum Einsatz von Rodentiziden bei der Bekämpfung von Schadnagern sowie eine Übersicht weiterführender Informationen und Links.

Die Arbeitshilfe Tierhaltung: Schädlingsmonitoring und -bekämpfung kann hier angesehen und heruntergeladen werden.

Autor: www.q-s.de

30.06.2022

Spezialist für Betriebs­führung finden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von landberatung-service.de zu laden.

Inhalt laden