Fristende: Abgabe Agrardieselantrag

Der Antrag auf Dieselrückvergütung kann noch bis 30.09. gestellt werden. In einer Übergangsfrist kann in diesem und in den nächsten zwei Jahren noch der „alte“ Papierantrag genutzt werden. Dies haben wir auch vielen Betrieben im Frühjahr empfohlen.

Trotzdem sollte sich jeder Betriebsleiter, wenn noch nicht geschehen, jetzt schon (!) mit der Registrierung im Bürger- und Geschäftskunden-Portal des Zolls beschäftigen. Führen Sie diese Registrierung durch, um auf diesem Weg zukünftige Anträge stellen zu können!