Suche
Close this search box.
2023-11-18 00:00:00,
10:00 Uhr

Vortrag 18.11.2023: Tierwohl in aller Munde – was sind die Entwicklungen und wie gehen wir damit um?

Viele Verbrauchende möchten wissen, woher die Tiere stammen, deren Produkte sie essen. Dabei sind Produkte, wie Milch, Fleisch oder auch Eier und deren Weiterverarbeitung mit immer mehr Labels und Etiketten versehen. Als Verbrauchende*r dabei einen Überblick zu behalten, ist nicht immer einfach. Auch in der letzten Legislaturperiode gab es bereits weitere Pläne für ein Tierwohlkennzeichen, das bessere Haltungsbedingungen für Verbrauchende sichtbar machen soll. Doch was genau verbringt sich denn nun hinter den verschiedenen Labels? Und wenn immer über Tierwohl und eine Verbesserung der Maßnahmen gesprochen wird, hat sich der Fleischkonsum in den letzten Jahren verändert? Was bedeutet Tierwohl überhaupt, wie sieht eine tierwohlgerechte Haltung aus und was erwartet uns in der Zukunft?

 

Veranstaltungsort: Landwirtschaftskammer Hamburg; Brennerhof 121-123; 22113 Hamburg

 

Programm:

10:00 Uhr           Begrüßung/Projektvorstellung

Hannah Kanwischer, LWK Niedersachsen

Hanna Kothenschulte, LWK Hamburg

 

 

10:30 Uhr           Wie hat sich der Fleischkonsum über die letzten Jahre verändert? Was bedeutet das fürs Tierwohl? Konflikt zwischen Tierwohl, Tierhaltung und Verbrauchenden Wünschen

Prof. Dr. Karl Christian Führer, Professor im Ruhestand Uni Hamburg- Historiker (dt. Geschichte)

 

11:00 Uhr           Welche Tierwohllabels gibt es? Worauf sollten VerbraucherInnen beim Einkauf achten? Was bedeutet die Begriffe, wie Tierwohl; artgerechte Haltung?

Jana Fischer,Abteilung Lebensmittel und Ernährung- Verbraucherzentrale Hamburg, Referentin

 

11:30 Uhr           Betriebsvorstellung in Bezug auf Tierwohl und Wege der Direktvermarktung; Herausforderungen und Marktentwicklung während der Krisen

Linda Bruns, Meyer Freilandeier, Landwirtin

 

12:00 Uhr           Welche Tierwohllabels bietet Kaufland an? Welche Trends gibt es im Zusammenhang mit dem Fleischkonsum? Wie sieht der Blick in die Zukunft aus?

Dr. Clemens Dirscherl, Kaufland- Landwirtschaftliche Prozesse – Tierwohl/ Nachhaltigkeit

 

12:30 Uhr           Welche Tierwohllabels bietet ALDI an? Welche  Trends gibt es im Zusammenhang mit dem Fleischkonsum? Wie sieht der Blick in die Zukunft aus?

Marc Sagel, Aldi- Director Sustainability & Stakeholder Relations

 

 

13:00 Uhr           Mittagspause

 

Ab 13:45 Uhr     Podiumsdiskussion

 

Diese Veranstaltung ist für Sie kostenfrei. Ermöglicht wird dies durch eine Förderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Projektes Netzwerk Fokus Tierwohl.

18.11.2023 (10:00 – 15:30 Uhr); https://www.lwk-niedersachsen.de/lwk/vera/9174

 

Hannah Kanwischer

Tierwohlmultiplikatorin im Projekt Netzwerk Fokus Tierwohl

LWK Niedersachsen, Geschäftsbereich Landwirtschaft

Fachbereich 3.7 – Tierzucht, Tierhaltung, Versuchswesen

Mars-la-Tour-Str. 6

26121 Oldenburg

E-Mail: hannah.kanwischer@lwk-niedersachsen.de

Mobil: +49 (0) 160 9154 9988

Telefon: +49 (0) 441 801-473

Telefax: +49 (0) 441 801-634

Aktuelle Artikel

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von landberatung-service.de zu laden.

Inhalt laden