Suche
Close this search box.

Wachstumsregulierung und Pilzkrankheiten im Wintergetreide

Zeitig bestelltes Wintergetreide befindet sich im Schossen, häufig ist das 1- oder 2-Knotenstadium erreicht (EC 31/32). Mit den Niederschlägen am Wochenende hat sich der Infektionsdruck erhöht. In diesem Jahr sollten deshalb 2 Überfahrten für Fungizide und Wachstumsregler eingeplant werden.

Im Moment sind gute Bedingungen, um mit einem Wachstumsregler zu reagieren. Bei der Gelegenheit ist die Kombination mit einem Fungizid empfehlenswert, vielleicht auch als Mischung mit einem Herbizid gegen Nachverunkrautung.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Bestände regelmäßig auf Pilzkrankheiten, insbesondere bei Triticale ist Obacht geboten. Vorherrschende Krankheiten sind Mehltau, Roste und Blattflecken. Maßnahmen gegen Halmbruch sollten sich auf Ausnahmen begrenzen, zum Beispiel auf bekannten Problemstandorten. Zur Entscheidungsfindung sind die obersten drei Blätter und der Halm ausschlaggebend.

Ab EC 31 (1. Knoten mind. 1 cm vom Bestockungsknoten entfernt) sind Wachstumsreglermaßnahmen empfehlenswert. Wachstumsregler sollten in wüchsigen Witterungsphase ohne Wasserstress angewendet werden, Licht und Wärme fördert die Wirkung. Bei abnehmenden Temperaturen sollten die Aufwandmengen erhöht werden. Vereinzelt läuft Windenknöterich auf, oder es ist eine Restverunkrautung mit Vogelmiere oder Kamille vorzufinden.

Wintergerste
Ziel ist es mit einer Behandlung für Wachstumsregler und Fungizid auszukommen, sofern der Infektionsdruck dies zulässt. Dazu muss zumindest das Fahnenblattstadium abgewartet werden, bis zum Grannenspitzen ist die Maßnahme abzuschließen.
Allerdings haben erste Bestände Blattflecken oder Zwergrost! Sollte der Gesundheitsstatus also eine Einmalbehandlung nicht erlauben, da auf den obersten 3 Blättern Krankheiten, wie Mehltau, Blattflecken, Netzflecken und Rost festgestellt werden, sind zwei Fungizidmaßnahmen einzuplanen.

Auszug aus dem Rundschreiben

Zu Mittelwahl und -anwendung wenden Sie sich bitte an Ihren Berater vor Ort.

Autor: Landberatung Rotenburg e. V.

19.04.2023

Weitere neue Artikel

Spezialist für Pflanzenbau finden

Get my current location

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von landberatung-service.de zu laden.

Inhalt laden